AGB

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Käufe, die bei den-augenblick-im-fokus getätigt werden.

Preise und Versandkosten

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise ohne Umsatzsteuer gemäß §19 UStG und inklusive Versandkosten. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

Zahlung

Die Bezahlung erfolgt sowohl bei der Option Lieferung als auch bei der Option Selbstabholung mittels PayPal.

Bestellungsablauf

Die Bestellung wird durch eine Email bestätigt. Nach Zahlungseingang werden Dritte von den-augenblick-im-fokus beauftragt, die bestellte Ware individuell herzustellen. Nach Herstellungsbeginn entfällt das Widerrufsrecht.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt durch Dritte an die, vom Kunden angegebene, Lieferanschrift innerhalb von Deutschland.

Macht höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von Den-Augenblick-im-Fokus ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden von Den-Augenblick-im-Fokus unverzüglich erstattet.

Den-Augenblick-im-Fokus kann außerdem die Leistung verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Kaufvertrages und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Interesse des Kunden an der Erfüllung des Kaufvertrages steht. Bereits gezahlte Beträge werden von Den-Augenblick-im-Fokus unverzüglich erstattet.

Mängelrechte

Ein bereits bei der Lieferung mangelhaftes Produkt (Gewährleistungsfall) wird Den-Augenblick-im-Fokus nach Wahl des Kunden auf Kosten von Den-Augenblick-im-Fokus durch ein mangelfreies ersetzen (Nacherfüllung).

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass kein Gewährleistungsfall vorliegt, wenn das Produkt bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hatte. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor:

a) bei Schäden, die beim Kunden durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden sind,
b) bei Schäden, die dadurch entstanden sind, dass die Produkte beim Kunden schädlichen
äußeren Einflüssen ausgesetzt worden sind (insbesondere extremen Temperaturen,
Feuchtigkeit, außergewöhnlicher physikalischer oder elektrischer Beanspruchung,
Spannungsschwankungen, Blitzschlag, statischer Elektrizität, Feuer).

Anwendbares Recht

Der zwischen Ihnen und Den-Augenblick-im-Fokus abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.


Gerichtsstand

Sofern Sie entgegen Ihren Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben oder nach Vertragsabschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Bundesrepublik Deutschland.

Streitbeilegung

Allgemeine Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz):
Die europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbelegung (OS) zur Verfügung, die Sie unter dieser Adresse finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ .

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und auch nicht bereit.

Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt, insoweit ein Vertragspartner hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird.

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.