Der Fotograf

Hallo, mein Name ist Daniel ...

... und ich fotografiere gern. Darüber hinaus bin ich gern draussen und stehe für gewöhnlich zeitig auf. Sehr zeitig ... lange bevor die Sonne aufgeht ... so früh, dass ich mindestens einen Kaffee schaffe und dann zum Beginn der blauen Stunde am Lieblingsort meiner Wahl bin.

Ich habe eine ganze Menge Lieblingsorte ...


und mit dieser großen Zahl an Lieblingsorten, dem Drang nach frischer Luft ( die ist morgens übrigens auch am besten ;-)) und meinem Hang zur Bettflucht (es handelt sich hierbei nicht um die senile) habe ich die besten Vorraussetzungen für meine Bilder.

Ich kann hunderte Male am selben Ort fotografieren und finde doch immer wieder etwas Neues. Tageszeit, Licht, Wetter und meine Laune lassen die selbe Umgebung stets anders erscheinen.


Alles kann und nichts muss ...

... mal erreiche ich den Ort meiner Wahl zu Fuß, manchmal mit dem Fahrrad oder auch mit dem Auto.

Manchmal mache ich kein einziges Bild, an anderen Tagen viel zu viel.

Manchmal gehe ich innerhalb einer halben Stunde eine ordentliche Strecke, an anderen Tagen bewege ich mich in zwei Stunden keine 100 m. (Diese "Fähigkeit" hat bei Spaziergängen im Kreis der Familie übrigens schon zu einem "Kameraverbot" geführt :-).)




Der Rest ergibt sich ...

... sicherlich sollte ich wissen wie ich meine Kamera einschalte und ein paar Grundkenntnisse in Bezug auf Belichtungszeit und Blende sind durchaus hilfreich, wenn man nicht nur mit der Automatik (obwohl die  meistens ziemlich gut ist) fotografieren möchte. Ich fotografiere nur mit manuellen Einstellungen und lerne mit jedem Bild dazu. Das Wissen um die äußeren Bedingungen kam ganz automatisch durch meine Beobachtungen.

Zu wissen, wann und ich ungefähr wo stehen musste, um einen Regenbogen zu sehen, half mir bisher ziemlich gut, wenn ich ein Bild von z.B. ... einem Regenbogen machen wollte.




Sie haben Interesse an meinen Bildern, Fragen oder auch Anregungen?

In jedem Fall erreichen Sie mich unter daniel@den-augenblick-im-fokus.de .

Nur wer fragt bekommt eine Antwort ... oder ein Bild.